Sprechblase: Nicht auf der Strasse - Hier dreh ich auf
A A A
Untermenü
Detusche Verkehrswacht

Voll aufgedreht – Das war der Musikwettbewerb |„Sei Clever - Riskier Nichts“|

Musik machen über Verkehrssicherheit? Keine leichte Aufgabe, die wir den Teilnehmern unseres Musikwettbewerbes stellten. Und dennoch: Zahlreiche Kreative nahmen die Herausforderung an: Sie legten sich mächtig ins Zeug und reichten ihre eigene musikalische Interpretation zum Thema Landstraße ein.

Prominente Unterstützung erhielt der Musikwettbewerb dank Musiker und Schauspieler Tom Beck. Als Pate sang er den Aktionssong „Der Moment“ ein und inspirierte zum Mitmachen. Eingereicht werden konnten Coverversionen des Aktionssongs, selbst komponierte Songs sowie kreative Texte und Musikvideos.

Großes Interesse und Opens external link in new windowviele spannende Beiträge waren die Resonanz auf den Wettbewerb. Besonders die rollende Musikbox animierte während unserer Opens external link in new windowAktions-Deutschlandtour im Sommer 2012 zahlreiche junge Musiker und Hobbysänger zum Mitsingen.


Unsere Juroren:

  • Richard Wester
  • Kim Frank
  • Ulla Meinecke
  • Regy Clasen

Mit seinem außergewöhnlichen Ton und seiner Vita gilt Richard Wester als einer der bedeutendsten Saxophonisten Deutschlands. Er komponierte und produzierte den Aktionssong, gesungen von Tom Beck mit Text von Manfred Maurenbrecher.

Von 1994 – 2002 war Kim Frank Sänger und Frontmann der Band Echt. Seit der Trennung der Band arbeitet er als Schauspieler und Sprecher. 2007 veröffentlichte er ein Solo-Album, er fotografiert und dreht Musikvideos.

Seit über 30 Jahren ist Ulla Meinecke eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. In ihren Texten reflektiert sie auf ironischpoetische Weise die Mysterien des Alltags und der Liebe.

Unter den Liebhabern poetischer Popmusik mit deutschen Texten wird Regy Clasen schon lange als Geheimtipp gehandelt. Ihre beiden Alben „So nah“ und „Wie tief ist das Wasser“ gehören zu den Höhepunkten deutschsprachiger Popmusik.

Die Jury des Musikwettbewerbs

Der Große Verkehrssicherheitstag für die ganze Familie Ende August in Passau bot einen passenden Rahmen für die Kür der Opens external link in new windowSieger durch Dr. Andreas Scheuer, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, und Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht.

Die glücklichen Gewinner durften sich über großartige Preise freuen: Sie alle verbrachten Ende September ein aufregendes Wochenende mit Club- und
Konzertbesuchen in Berlin. Dazu gab es je nach Kategorie noch ein besonderes Highlight:

Die Münchner Band Northcry gewann einen Gutschein für eine Bandausstattung.
Mit dem Song „Pon de Road“ setzte sich das Bonner Dub Flex Project in der Kategorie Neuer Song durch. Auf das Duo und seine Instrumentalisten wartete ein Tag im Berliner Hansa-Tonstudio.
Preisträger der Kategorie Musikvideo wurde der Beitrag „Sicher“ der Übernatürlichen Aktivisten aus Köln und Bocholt. Sie gewannen einen professionellen Video-Workshop in Berlin.
Vier Strophen für die Landstraße texteten Nadine und Caroline Timmermann aus Hemslingen in Niedersachsen. Ihr Gedicht „Viel zu schnell“ überzeugte die Jury und so konnten sich die Mädchen über einen Songwriting-Workshop in Berlin freuen.

 

Kategorie Cover: Northcry
Kategorie Cover: Northcry
Kategorie Neuer Song: Dub Flex Project
Kategorie Neuer Song: Dub Flex Project
Kategorie Musikvideo: Übernatürliche Aktivisten
Kategorie Musikvideo: Übernatürliche Aktivisten
Kategorie Text: Caroline und Nadine Timmermann
Kategorie Text: Caroline und Nadine Timmermann
Dokumentation der Gewinnerworkshops

Wir bedanken uns bei allen fürs Mitmachen!


Game